Ein solcher Tarif kann dann auch als „Klima-Tarif» bezeichnet sein. Gib entweder Deinen monatlichen Abschlag oder die Kosten aus Deiner letzten Jahresrechnung ein. Dann schätzen wir die Ersparnis in einem neuen Tarif ab. Dazu vergleichen wir Deine aktuellen Kosten mit den zu erwartenden Kosten in einem neuen Vertrag, indem wir die angezeigten Preise eines Angebots mit Deinem Gasverbrauch verrechnen. Deine Ersparnis können wir umso exakter abschätzen, je genauer Du Deine bisherigen Kosten und Deinen Gasverbrauch bezifferst. Der Finanztip-Gasrechner basiert auf Daten der CHECK24 Vergleichsportal Energie GmbH sowie der Verivox GmbH. Diese haben wir mit unseren Parametern so gefiltert, dass Du ein ver­brau­cher­freund­liches Ergebnis nach Finanztip-Kriterien bekommst. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der hier bereitgestellten Informationen. Für Schäden aus fehlerhaften Daten oder durch die Nutzung des Rechners übernehmen wir keine Haftung. Eine Vervielfältigung oder Verbreitung des Angebots oder der auf diesen Seiten angezeigten Informationen — ganz oder auszugsweise, gleich in welcher Form — und jede Form der kommerziellen Verwendung ist nicht ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Verivox GmbH zulässig.

Die Tarife von Entega weisen allesamt eine faire Kündigungsfrist auf. Bei allen Tarifen kann bis zwei Wochen vor dem Vertragsende gekündigt werden. Allerdings gibt es einige Tarife, welche eine lange Vertragsbindung, bis zu zwei Jahren, aufweisen. Entega verfügt über gute Kundenbewertungen auf den gängigsten Vergleichsportalen. Außerdem besitzt der Anbieter eine Website, welche verbraucherfreundlich ist und sogar eine Chat-Funktion beinhaltet. Negativ zu beurteilen gilt jedoch der telefonische Kundenservice, welcher sehr schlecht erreicht werden kann. Natürlich stellt auch Entega für seine Neukunden einen Bonus bereit. Jedem Neukunden der Tarife ENTEGA Ökogas maxi, ENTEGA Ökogas, ENTEGA Ökostrom maxi und ENTEGA Ökostrom wird bei der ersten Rechnung eine Geldprämie ausgezahlt. Die Höhe ist vom jeweiligen Tarif sowie dem Verbrauch abhängig. Bei einem Abschluss der Tarife ENTEGA Ökostrom plus oder ENTEGA Ökogas plus kann auch von folgenden Prämien profitiert werden: Apple iPad 32GB WiFi, Philips Full-HD-LED-Fernseher oder KitchenAid Mini grau. Darüber hinaus bietet auch Entega für seine Bestandskunden einen Bonus an. Für jeden Neukunden, welcher auf die Empfehlung eines Bestandskunden hin zu Entega wechselt, bekommt der Bestandskunde 50 Euro gut geschrieben.

Der Biogas-Anteil muss bei mindestens 10 Prozent liegen, damit wir einen Tarif mit Ökogas-Label ausweisen. Oder der Versorger investiert in Klimaschutzprojekte, um die Kohlendioxid-Emissionen auszugleichen, die entstehen, wenn Erdgas verbrennt. Wichtig ist, dass die Klimabilanz neutral ist. Die Gasversorger unterstützen beispielsweise Projekte zur Wiederaufforstung von Wäldern. Willst Du auch Tarife sehen, die nicht den Finanztip-Kriterien entsprechen und die wir nicht empfehlen, kannst Du auf die zweite Ergebnisliste klicken: „Weitere Angebote» heißt sie. In the event you loved this information and you wish to receive more information about look at this site assure visit our website. Ein Angebot sagt Dir zu? Wir verzichten auf die Angabe von Kundenrezensionen, weil diese nur bedingt die Qualität des Kundenservice des Versorgers spiegeln. Benotet ein Kunde ein Unternehmen direkt nach Lieferbeginn, kann er nur den Wechselprozess bewerten — nicht jedoch, ob der Versorger auch pünktlich und richtig abrechnet oder transparent über eine Preiserhöhung informiert. Für eine Bewertung belohnen manche Energieanbieter zudem ihre Kunden. Das kann deren Urteil beeinflussen. Grundlage für die Wahl eines Gasversorgers sollten daher die Konditionen im Vertrag sein. Sagt Dir ein von uns empfohlener Tarif zu, kann Dich der Rechner zu Verivox oder Check24 weiterleiten.

Derzeit muss der Rat noch eine Zustimmung abgeben. Für den Fall, dass er sich weigert, ist ein Vermittlungsausschuss vorgesehen. Er soll eine Einigung hervorrufen, über die der Rat und das EP in der dritten Lesung abstimmen. Den Urknall des deutschen Verbraucherkreditrechts hat die EG-Verbraucherkredit-Richtlinie 1987 ausgelöst. Sie erzwang den Erlass des Verbraucherkreditgesetzes, das 1991 in Kraft getreten war. Es setzte die Richtlinie dahingehend um, dass es eine Pflicht zur Angabe von Informationen zum Kredit und andere Konstrukte, z.B. Gewährleistung eines Einwendungsdurchgriffs bei finanzierten Geschäften, einführte. Neben der Informationspflicht der Bank ist das Widerrufsrecht des Verbrauchers das wichtigste verbraucherschützende Instrument. Es ist aus dem gegenwärtigen Verbraucherkreditrecht nicht wegzudenken, obwohl er ohne EG-rechtliche Vorgabe durch das Verbraucherkreditgesetz eingeführt worden ist; das Konzept des Widerrufs hat sich im Jahre 2000 aufgrund der Fernabsatz-Richtlinie geändert. Aufgrund der Fernabsatz-Richtlinie sind auch die Definitionen des Verbrauchers und des Unternehmers in das BGB eingearbeitet worden. Darüber hinaus hat die Schuldrechtmodernisierung entscheidende Änderungen bewirkt. Sie war nicht nur für die formale Integration des Verbraucherkreditgesetzes in das BGB, sondern auch für die Ausweitung der Angabepflichten auf Vollmachten ursächlich.